Bahnen im Revier (Themenroute 15 der "Route der Industriekultur")

Herausgeber: Regionalverband Ruhr, RVR-Route der Industriekultur
Reihe: Route der Industriekultur, Themenrouten
Autor: Budde, Reinhold / Tempel, Norbert
ISBN: 978-3-939234-09-8
Ausgabe: Essen, 2014 (4. überarbeitete Auflage)
Ausführung: Broschüre (160 Seiten) mit ausklappbaren Karten, Format 10,5 x 21 cm

Bestellung

Preis: 5,00 € inkl. MwSt.-, zzgl. Versandkosten

Lieferung innerhalb von 3 Werktagen, für Lieferungen innerhalb Deutschlands.
Lieferung innerhalb von 14 Werktagen, für Lieferungen in das Ausland.



Anzahl:
BILD: Bahnen im Revier (Themenroute 15 der \"Route der Industriekultur\")

Mit dem gerade im Ruhrgebiet höchst spannenden Thema der Eisenbahnen und Straßenbahnen beschäftigt sich die Themenroute 15 der Reihe "Route der Industriekultur", die manche bekannte, aber auch viele weniger bekannte Orte einer wechselvollen (Bahn-) Geschichte vorstellt.

Die jetzt erschienene 160seitige 4. Auflage wurde gegenüber der Vorauflage aktualisiert und deutlich erweitert. Einer Beschreibung der Standorte vorangestellt ist ein kurzer Abriss der Bahngeschichte des Reviers von den Anfängen der Pferdebahnen an der Ruhr bis zur Gegenwart. Die Broschüre enthält zahlreiche Tipps zu Öffnungszeiten, Angaben zu ÖPNV-Verbindungen, Telefonnummern und Internet-Adressen sowie Karten mit Radwegeverbindungen zwischen den einzelnen Standorten.

Das Eisenbahnmuseum Bochum ist der Ausgangspunkt der Route und zugleich ein Ankerpunkt der Route der Industriekultur. Von hier aus spannt sich der Bogen über insgesamt 74 Standorte: Von Gebäuden und Anlagen wie Bahnhöfe, Wassertürme und Brücken über museale Sammlungen zu den Themen Eisenbahn und Straßenbahn, Museums- und Touristikbahnen bis hin zu stillgelegten Bahntrassen, die zu Rad- und Wanderwegen ausgebaut wurden. Alle Standorte sind mit Informationen wie Adressen, Internet, Öffnungszeiten und ÖPNV-Erreichbarkeit versehen. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis ergänzt diesen handlichen Führer.

Weitere Informationen zu dieser Themenroute finden Sie unter:

http://www.route-industriekultur.de/themenrouten/15-bahnen-im-revier.html

Verwandte Artikel

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft:

Bewertungen

Um Bewertungen abgeben zu können, müssen sie angemeldet sein.

Sie können ein Produkt genau einmal bewerten!

Zurück zur vorherigen Seite

Aktuelle Angebote

Hohe Mark

Hohe Mark

Die Hohe Mark gehört neben der Haard zum größten zusammenhängenden Waldgebiet am Nordrand des Ruhrgebiets. Es hat besondere Bedeutung für den landesweiten Biotopverbund. Gleichzeitig ist diese Naturoase ein wesentlicher Bestandteil des Naturparks als auch dessen Namensgeber.

...DETAILS

Bauernhoferlebnisse in der Metropole Ruhr, Heft 2

Bauernhoferlebnisse in der Metropole Ruhr, Heft 2

Betriebe des Aktionsbündnisses "Direkt- und Regionalvermarktung am Niederrhein" laden ein!

Mit der neuen Bauernhofbroschüre des Regionalerbandes Ruhr lernen die Menschen das Landleben am Niederrhein besser kennen. Wie auch der erste Band, der sich mit dem Ballungskern der Metropole Ruhr beschäftigte, ist auch dieser ein Wegweiser für all diejenigen, die sich mit regionalen Prokukten versorgen wollen.

...DETAILS

Frühstücksbrettchen "Landschaftspark"

Frühstücksbrettchen \

 

 

 

 

 

Auf unseren neuen Frühstücksbrettchen wirkt das Pausenbrot noch viel besser! Ob als Mitbringsel oder zum eigenen Gebrauch - im attraktiven Metropoleruhr-Design sind sie ein echter Hingucker!

...DETAILS

Raus gehts Ruhrgebiet!

Raus gehts Ruhrgebiet!

Familienausflüge im Emscher Landschaftspark

Raus geht's! Oder: Ab nach draußen zum größten Indianerzelt der Welt, zur langsamsten "Achterbahn" des Universums oder zu den vermutlich originellsten Balkonen des Ruhrgebiets. Auf zum Schwimmen in den Seepark Lünen, zu einer Schaukelpartie in den RheinPark Duisburg, zum Ziegenfüttern in den Kaisergarten Oberhausen, zu einer Safari ins Naturschutzgebiet Beversee in Bergkamen oder zu einem sportlichen Picknick in den Revierpark Gysenberg in Herne. Das Tolle: Kostet alles keinen Eintritt!

...DETAILS